Theater Basel - Modernisierung der szenischen Audio- und Videoinstallationen

Auftraggeber

Theater Basel

Projektbeschrieb

Ausgangslage

Im Rahmen der Sanierung des Theater Basels wurde Dr. W.A. Günther Audio Systems AG beauftragt, die interne Tontechnik-Abteilung bei der Modernisierung der szenischen Audio- und Videoinstallationen zu unterstützen.

Herausforderungen

  • Sehr knapper Zeitplan
  • Umbau nur während der Sommerpause möglich
  • Die Modernisierung der Audio- und Videoinstallation umfasst nur einen sehr kleinen Teil im Gesamtprojekt, bauliche Massnahmen z.B. hatten Vorrang
  • Sehr viele Abhängigkeiten von anderen Gewerken (Bau, Elektro, Schreiner, etc.)
  • Gewisse bauliche Massnahmen wurden auf 2016 verschoben, so dass viele Provisorien erstellt werden mussten, die nur für ein Jahr genutzt werden und in der Sommerpause 2016 final, zum zweiten Mal installiert werden müssen

Eigenentwicklungen/Neuentwicklungen

Auf der Basis der vom Kunden über mehrere Jahre durchgeführten Produkte-Evaluationen und Konzeptionen fügten wir die Wünsche gemeinsam mit unserem Partner Kilchenmann zu Ausführungsunterlagen zusammen.

Nachdem die Theater eigene Crew kurz nach der Dernière innerhalb weniger Tage die alte Technik zurückgebaut hatte, konnte mit der Installation der Verkabelung und den Audio- und Videotechnischen Geräten begonnen werden.

Die Priorisierung der Arbeiten erfolgte dabei nicht wie üblich aufgrund des Zeitplans oder der optimalen Installationsabfolge, sondern musste ständig aufgrund der Lieferfristen dem verfügbaren Material neu festgelegt werden.

Da bei der kleinen Bühne in diesem Jahr nur wenige bauliche Veränderungen vorgenommen wurden, konnte hier verhältnismässig unabhängig gebaut werden. So konnte die kleine Bühne mit einigen wenigen kleinen Provisorien rechtzeitig in Betrieb genommen werden.

Bei der grossen Bühne wurde von der Gesamtprojektleitung der Umbau des Serverraums, dem Herz der Technik, auf 2016 verschoben. So mussten temporäre Racks organisiert und auf dem rohen Betonboden aufgestellt werden. Auch hier konnte die Technik rechtzeitig für die neue Saison in Betrieb genommen werden, allerdings muss diese im kommenden Sommer nochmals komplett ausgebaut werden, damit der Serverraum umgebaut werden kann.

Erbrachte Leistungen Dr. W.A. Günther Audio Systems AG

  • Koordination mit dem GU
  • Projekt Management
  • Lieferung/Konfiguration/Schulung Systeme aus eigenem Portfolie (Shure, Studer, Soundcraft)
  • Logistik (Materialvorhaltung / Lieferung Just-In-Time)

Fazit

Der Anfang ist gemacht, bis sich die Techniker nicht mehr mit Provisorien herumschlagen müssen, braucht es aber mindestens noch die kommende Sommerpause!