Und die Dr. W.A. Günther mit Samsung und JBL mitten drin.

In Zürich ist am Dienstag eine kinotechnologische Weltneuheit vorgestellt worden: der erste 3D-LED-Screen. Der Bildschirm von unserem Hersteller Samsung ist 10,3 auf 5,4 Meter gross und wird von neun Millionen Pixeln beleuchtet. Das ergibt zehn Mal mehr Leuchtkraft als die herkömmliche Projektion auf eine Leinwand. Die LED-Kinotechnologie verspricht mehr Brillanz, mehr Schärfe und geringeren Stromverbrauch. Und das allerbeste: Sie ist bei Dr. W.A. Günther AG erhältlich.

Aber überzeugen Sie sich doch einfach selbst. Denn ab Freitag laufen in den Arena Cinemas in Zürich die ersten Filme mit der neuen Technologie. Der Zürcher LED-Screen ist der dritte seiner Art nach Seoul und Schanghai und der erste weltweit, der 3D-fähig ist.

Dadurch, dass bei dieser Technologie der Projektionsstrahl wegfällt, ist schwarz wirklich schwarz, das Bild flächendeckend scharf und exakt auf die ganze Leinwand ausgerichtet. Selbst bei den hellsten Szenen bleibt die Farbbrillanz erhalten, und auch bei den dunkelsten Bildern sind noch alle Details zu erkennen. Wegen seiner starken Leuchtkraft eignet sich der Screen zudem auch für die Nutzung des Kinosaals für Events, die bei Licht durchgeführt werden, beispielsweise Kongresse oder Gaming.

Noch immer nicht überzeugt? Wir führen ein weiteres Argument ins Rennen. Denn die Technologie ist auch ökonomisch interessant: Der Stromverbrauch ist viel geringer als bei herkömmlichen Projektoren und der LED-Screen habe mit 100'000 Betriebsstunden eine deutlich längere Lebensdauer als herkömmliche Technologien. Die Arena Cinemas haben den Saal fünf mit der neuen Technik ausgerüstet. Für den Umbau und die Integration war die Imaculix AG zuständig.

Auch zum neuen Saal gehört ein neues Soundsystem mit perfektem Raumklang von jedem Sitzplatz aus. Mit unseren altbekannten Cinema-Audio-Brands JBL, Crown und BSS Soundweb London wurde eine Kombination aus Altbewährtem und Brandneuem installiert. Vor allem dank den neuartigen Reflector Horns herrscht hier nun ausgezeichneter Sound.

Die Weltneuheit in Zürich, sie ist also auch ein bisschen unser Werk. Unser Dank gilt aber vor allem unserem Partner Imaculix, insbesondere Herrn Andy Bohli und unseren Brands Samsung und JBL Professional. Gemeinsam ist hier ganz Grosses entstanden. Passion for unique experiences – wir haben es doch schon immer gesagt.