Workshops 2017

Sortieren nach:

Dante Basic

Dante Basic

Dante ist als Audionetzwerk der derzeitige Überflieger. Über 350 Hersteller bieten im Jahr 2017 über 1000 verschiedene Produkte an, Tendenz steigend. In diesem Workshop lernen wir Dante kennen und konfigurieren simple Netzwerke mit dem Dante Controller. Am Anfang gibt es eine kurze Einführung über die Basics der Netzwerktechnik, danach beginnen wir gleich praktisch verschiedene Dante Netzwerke aufzubauen.

Details

Inhalte des Workshops

  • Netzwerktechnik Grundlagen
  • Digitale Audiotechnik Grundlagen
  • Netzwerk Topologien
  • IP Adresse / Subnetzmaske
  • Dante Controller
  • Kapazitäten / Datenrate
  • Routing
  • Clock / Latenz
  • Dante Virtual Soundcard

Es stehen verschiedene Dante-Geräte aus unserem Vertriebs-Portfolio für praktische Arbeiten zur Verfügung. Teilnehmer können aber gerne auch eigene Produkte zur Dante Anbindung mitnehmen.

Ziele des Workshops

Einfach Dante Netzwerke in Betrieb nehmen können. Fehler erkennen und beheben.

Zielgruppe

Techniker und Projektleiter, die noch nie oder wenig mit Dante Netzwerken gearbeitet haben.

Voraussetzungen

Laptop (Windows/Mac) mit installiertem Dante Controller und Dante Virtual Soundcard (gratis 7 Tage Testlizenz)

Ort

Training Center
Dr. W.A. Günther Audio Systems AG
Seestrasse 77
8703 Erlenbach

Eingang Seestrasse EG

Kosten

CHF 200.- inkl. MWST

Dauer

09:30 - 16:45 Uhr

Informationen

Kurssprache: Deutsch
Teilnehmerbegrenzung: 10 Personen

Weiterführende Kurse

Dante Advanced

Dante Advanced

Dante Advanced

Der Teufel steckt im Detail. Wenn es nicht nach Hochglanz-Broschüre läuft oder die Anforderungen steigen, hilft Wissen und Erfahrung. Der Dante Advanced Workshop setzt hier an. Wir schauen uns grössere Netzwerke an und lernen, wie sich Dante an den Grenzen verhält. Wir bauen redundante Netzwerke mit VLANs und beschäftigen uns mit typische Fehlern.

Details

Inhalte des Workshops

  • Redundanz
  • Latenz
  • QOS
  • VLAN
  • Trunk
  • Troubleshooting
  • Flows
  • Multicast / Unicast
  • IGMP Snooper
  • PTP
  • Sicherheit
  • Grössere Netzwerke
  • Einbindung in bestehende Netzwerke
  • Managed Switch

Es stehen verschiedene Dante-Geräte aus unserem Vertriebs-Portfolio für praktische Arbeiten zur Verfügung. Teilnehmer können gerne auch eigene Produkte zur Dante Anbindung mitnehmen.

Ziele des Workshops

Komplexe Dante Netzwerke in Betrieb nehmen.
Fehlersuche in bestehenden Netzwerken.
Managed Switches konfigurieren können.
VLANs verstehen.

Zielgruppe

Techniker, die regelmässig mit Dante Arbeiten und ihr Wissen vertiefen möchten.

Voraussetzungen

Dante Basic Workshop oder das Wissen gemäss dieser Workshop Beschreibung. Grundlagen werden nicht erläutert.
Laptop (Windows/Mac) mit installiertem Dante Controller und Dante Virtual Soundcard.

Ort

Training Center
Dr. W.A. Günther Audio Systems AG
Seestrasse 77
8703 Erlenbach

Eingang Seestrasse EG

Kosten

CHF 200.- inkl. MWST

Dauer

09:30 - 16:45 Uhr

Informationen

Kurssprache: Deutsch
Teilnehmerbegrenzung: 8 Personen

Vorhergehende Kurse

Dante Basic

 

Soundcraft Vi Basic

Soundcraft Vi Basic

Lernen Sie die State of the Art Mischpultserie von Soundcraft kennen. Die von Studer entwickelte Benutzeroberfläche zählt wohl zu den übersichtlichsten, die es gibt. Komplexe Setups und Mischvorgänge sind schnell verstanden und einfach umsetzbar. Lernen Sie die Bedienfunktionen und das einfache Aufsetzten des Pultes kennen.

Details

Inhalte des Workshops

  • Aufbau und Philosophie der Soundcraft Vi Mischpult Serie
  • Beschriftung der Eingangs- und Ausgangskanäle
  • Gain, EQ, Dynamics, Aux/Groups, VCA, Effekte
  • Matrix-Funktionen
  • Unterschiede Vi 4/400, Vi2000/5000
  • Erweiterte Funktionen wie Routing, User Layer, Snapshot
  • Integration der ViSi Remote (iPad)
  • Updaten der Firmware

Es stehen verschiedene Vi-Mischpulte für praktische Gruppenarbeiten zur Verfügung.

Ziele des Workshops

Die Soundcraft Vi Mischpult Serie kennen lernen und einfache Mischaufgaben selber erledigen. Vi-Mischpulte einrichten, vorbereiten und als Vi-„Babysitter“ unterstützen zu können. 

Zielgruppe

Tontechnik-Einsteiger, Kongresstechniker, Analog-User

Voraussetzungen

Basis Audiokenntnisse

Ort

Training Center
Dr. W.A. Günther Audio Systems AG
Seestrasse 77
8703 Erlenbach

Eingang Seestrasse EG

Kosten

CHF 150.- inkl. MWST

Dauer

10:00 - 16:00 Uhr

Informationen

Kurssprache: Deutsch
Teilnehmerbegrenzung: 10 Personen

Weiterführende Kurse

Soundcraft Vi Advanced

 

Soundcraft Vi Advanced

Soundcraft Vi Advanced

Sie haben den Soundcraft Vi Basic Kurs besucht oder kennen die Vi‘s bereits sehr gut? Sie wollen nun ihr Wissen vertiefen und auch die komplexeren Funktionen dieser spannenden Pulte erlernen? In diesem Kurs geht’s richtig in die Tiefe. Lernen Sie das Programmieren und Editieren von Snapshots wie sie in Theater oder Musicals verwendet werden. Binden Sie externe Steuerungen per GPI/O oder Midi an und integrieren Sie das Pult in Multimediashows und Installationen ein. In diesem Kurs lernen Sie auch komplexere Aufgaben mit der Einfachheit des Vi’s zu meistern.

Details

Inhalte des Workshops

  • Arbeiten mit Snapshots, Isolation, Scope
  • GPI/O, Midi
  • Timecode
  • Library
  • Tielines
  • Vernetzung, Signalverteilung mit Madi und Dante
  • Hardwareaufbau Local- und Stagerack’s, Einschub-Kartensetup
  • Tipps und Tricks für schnelles Arbeiten mit der Vi-Serie

Es stehen verschiedene Vi-Mischpulte für praktische Gruppenarbeiten zur Verfügung.

Ziele des Workshops

Erlernen aller Möglichkeiten der Soundcraft Vi Mischpult Serie, um auch komplexe Programmierungen und Einbindung in Shows, Events und Installationen zu beherrschen.

Zielgruppe

Vi User, Tontechniker

Voraussetzungen

Vi Vorkenntnisse oder Vi Basic Kurs besucht.

Ort

Training Center
Dr. W.A. Günther Audio Systems AG
Seestrasse 77
8703 Erlenbach

Eingang Seestrasse EG

Kosten

CHF 150.- inkl. MWST

Dauer

10:00 - 16:45 Uhr

Informationen

Kurssprache: Deutsch
Teilnehmerbegrenzung: 8 Personen

Vorhergehende Kurse

Soundcraft Vi Basic

 

Digital Mixing

Digital Mixing

Digitale Mischpulte haben ihre analogen Vorgänger schon fast komplett verdrängt. Nicht nur die Möglichkeit Einstellungen zu speichern und wieder abzurufen, auch wegen ihrer technischen und funktionellen Flexibilität sind sie in den meisten Anwendungen überlegen. Sind Sie ein Neueinsteiger, oder suchen Sie den Sprung von der analogen in die digitale Welt der Mischpulte, dies ist der ideale Kurs dazu. Wie nutzt man EQ, Gate, Kompressor, Effekte, Subgruppen, VCA? Was bedeutet Parallel-Komprimieren? Wie filtert man Rückkopplungen? Wir arbeiten mit einer Auswahl von Mischpulten aus unserem Vertrieb. Sie können aber auch gerne ihr eigenes Mischpult mitbringen oder uns mitteilen, welches Sie interessiert. Der Kurs ist sehr praxisorientiert. Neben ausführlichen Erklärungen gibt es viel Hands-on. Zudem ist die Struktur sehr offen, es wird auf die Bedürfnisse und Fragen der Kursteilnehmer flexibel reagiert. Dieser Kurs ist explizit Marken unabhängig.

Details

Inhalte des Workshops

  • Aufbau und Workflow des digitalen Mischpultes
  • Konzepte verschiedener Benutzeroberflächen
  • Elemente des digitalen Mischpultes
  • Quervergleiche analog/digital
  • Erweiterte Funktionen wie Routing, User Layer, Snapshot, Remote, GPIO

Es stehen verschiedene Soundcraft Vi und Si Mischpulte für praktische Gruppenarbeiten zur Verfügung.

Ziele des Workshops

Lernen und verstehen Sie die Arbeitsweise von digitalen Mischpulten, unabhängig von Model und Marke.

Zielgruppe

Tontechnik-Einsteiger, analog-User, Kongresstechniker, angehende Bandmischer, Musiker

Der Kurs ist nicht für professionelle Tontechniker ausgelegt.

Voraussetzungen

keine

Ort

Training Center
Dr. W.A. Günther Audio Systems AG
Seestrasse 77
8703 Erlenbach

Eingang Seestrasse EG

Kosten

CHF 175.- inkl. MWST

Dauer

10:00 - 16:45 Uhr

Informationen

Kurssprache: Deutsch
Teilnehmerbegrenzung: 10 Personen

 

Mikrofonie Workshop

Mikrofonie Workshop

Was sind dynamische- und Kondensatormikrofone. Was sind ihre Vor- und Nachteile, was gibt es für Alternativen? In diesem Kurs wird Hintergrundwissen zur Mikrofontechnologie vermittelt, Sie lernen wie ein Mikrofon funktioniert und wie es richtig eingesetzt wird in verschiedenen Bereichen der Sprach- und Musikabnahme. Es gibt neben frontalem Unterricht und Experimenten auch reichlich Gelegenheit, selber das gelernte Wissen praktisch auszuprobieren.

Details

Inhalte des Workshops

  • Aufbau eines Mikrofons: Funktionsweise.
  • Vergleich der Typen: dynamisch, Kondenser, Piezo, andere Pickups.
  • Wie entsteht die Richtcharakteristik
  • Übertragen der Stimme in verschiedenen Anwendungen
  • Übertragen von Musikinstrumenten

Es stehen verschiedene Vi-Mischpulte für praktische Gruppenarbeiten zur Verfügung.

Ziele des Workshops

Nach diesem Kurs haben Sie das Basiswissen, um für ihre Anwendung das richtige Mikrofon zu wählen und dieses richtig einzusetzen.

Zielgruppe

Veranstaltungstechniker, wenig- bis mittel erfahrene Tontechniker, Kongresstechniker, Musiklehrer und andere Interessierte erhalten hier einen Einblick in die Grundlagen der Mikrofontechnologie.

Voraussetzungen

keine

Ort

Training Center
Dr. W.A. Günther Audio Systems AG
Seestrasse 77
8703 Erlenbach

Eingang Seestrasse EG

Kosten

CHF 100.- inkl. MWST

Dauer

19:00 - 22:00 Uhr

Informationen

Kurssprache: Deutsch
Teilnehmerbegrenzung: 12 Personen